Zurück zu Ausbildung

Kreisausbildung in Plochingen

Die Freiwillige Feuerwehr Plochingen bietet in regelmäßigen Abständen Ausbildungen auf Kreisebene an.
Die Lehrgänge werden in Gruppen bis 24 Feuerwehrangehörige aus dem gesamten Landkreis Esslingen ausgebildet.
Folgende Lehrgänge werden bei der Feuerwehr Plochingen angeboten:

Truppmann Teil 1 und SprechfunkSprechfunkausbildungTruppführerMaschinist für Löschfahrzeuge
Bei diesem Lehrgang handelt es sich um den ersten Lehrgang den jeder Feuerwehranwärter durchlaufen muss. In 86 Stunden Theorie und Praxis werden die Grundlagen des Feuerwehrwesens ausgebildet

Inhalte
• Recht
• Brennen & Löschen
• Fahrzeugkunde
• Gerätekunde
• Rettung
• Erste-Hilfe
• Löscheinsatz
• Technische Hilfeleistung
• Verhalten bei Gefahr
• Recht
• Physikalisch-technische Grundlagen
• Sprechfunkbetrieb
• Kartenkunde

In der Sprechfunkausbildung werden die Teilnehmer in 16 Stunden im Sprechfunk für Behörden und Organisationen ausgebildet.
Im Landkreis Esslingen wird dieser in die Grundausbildung integriert.

Inhalte
• Recht
• Physikalisch-technische Grundlagen
• Sprechfunkbetrieb
• Kartenkunde

Vorraussetzung: Truppmanausbildung Teil 1 + 2, Sprechfunkausbildung, Atemschutzlehrgang.
Ziel des Lehrgangs ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel.

Inhalte
• Recht
• Brennen und löschen
• Fahrzeugkunde
• Verhalten bei Gefahr
• Löscheinsatz
• Technische Hilfeleistung
• ABC-Gefahrstoffe
• Brandsicherheitswachdienst

In der Maschinistenausbildung werden die Teilnehmer in 35 Stunden
die Befähigung zum Bedienen maschinell angetriebener Einrichtungen und sonstiger auf Löschfahrzeugen mitgeführten Geräte ausgebildet, sowie die Vermittlung von Kenntnissen und richtiger Verhaltensweisen, die für die Durchführung von Einsatzfahrten unter Inanspruchnahme von Sonderrechten erforderlich sind.

Inhalte
• Löschfahrzeuge
• Feuerlöschkreiselpumpen
• Wasserförderung
• Motorenkunde
• Kraftbetriebene und sonstige Geräte
• Recht

  • Truppmann-Lehrgang 2021 in Plochingen

    12 neue Truppmänner / -frauen im Gemeindeverwaltungsverband Plochingen / Altbach / DeizisauNach dem am Samstag, 31.07.2021, der Lehrgang Truppmann / -frau mit Sprechfunker*in erfolgreich in Plochingen abgeschlossen wurde, stehen den Feuerwehren 11 junge engagierte Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau zur Verfügung.
    Wir wünschen allen immer eine gesunde Heimkehr von den Einsatz- und Übungsdiensten sowie viel Spaß und Erfolg in der Feuerwehr, dem besten Hobby der Welt. Wir gratulieren Melina Exner, Luca De Caro, Manuel Heugel, Thomas Pitters, Marc Brankatschk und Michael Unfried zu diesem gelungenen Auftakt in eine tolle Feuerwehrzeit.

    Bedanken dürfen wir uns bei unserem Kreisausbildern Andreas Fach und Sven Assmus (Sprechfunk), sowie ihrem motivierten Team, dass sie erneut wieder sehr souverän und erfolgreich einen Lehrgang gestaltet haben.

  • Maschinistenausbildung 2021

    Maschinisten-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.
    Am Samstag, 31.07.2021, haben 12 Teilnehmer von Feuerwehren aus dem Landkreis Esslingen den 35 Unterrichtseinheiten dauerenden Lehrgang zum Maschinisten erfolgreich abgeschlossen.
    Den Feuerwehren aus Kirchheim/Teck, Frickenhausen, Altbach, Schlaitdorf, Baltmannsweiler und Plochingen stehen nun weitere Fahrer und Maschinisten für den Übungsdienst und Einsatz zur Verfügung. Wir wünschen allen Absolventen, dass sie immer gesund und mit allen von ihren Einsätzen zurückkommen. Aus Plochinger Sicht freuen wir uns, dass nun mit Nadine Milkereit, Norbert Knepp, Markus Steinemann und Timo Pannek vier weitere Fahrer und Maschinisten zur Verfügung stehen. Peter Ober und sein Team haben für einen erfolgreichen Lehrgang gesorgt, herzlichen Dank dafür.

  • Truppmann-Lehrgang 2020 in Plochingen

    Die geplante Truppmann Lehrgang in Plochingen musste wegen der Corona Pandemie abgesagt werden, bereits laufende Lehrgänge mussten unterbrochen werden.
    Bei allem Verständnis für die Maßnahmen, machten wir uns schon Gedanken wie wir unsere Neuen bei der Stange halten können, da ja zeitweise auch der reguläre Übungsdienst ausgesetzt war, und wir sie im Einsatz erst mit der abgeschlossenen Truppmann Lehrgang einsetzten dürfen.

    So hat es uns sehr gefreut das die Landesfeuerwehrschule BW einen Truppmann Lehrgang als Webinar angeboten hat.In diesem Lehrgang wurden die theoretischen Inhalte vermittelt, der praktische Teil war dann wieder Aufgabe der Landkreise.
    An dem Webinar haben aus ganz BW mehr als 500 Feuerwehrangehörige teilgenommen.Die 24 aus dem LKR Esslingen wurden dann in drei Gruppen und drei Standorte (Plochingen, Esslingen, Berkheim) eingeteilt.
    Die jeweiligen Kreisausbilder an den Standorten übernahmen die praktische Ausbildung, so konnte gewährleistet werden, dass die Gruppengröße entsprechend klein, und im Falle eines Falles die betroffenen Personen begrenzt sind.

    Für uns Ausbilder war die kleine Gruppengröße auch sehr angenehm, da wir mehr Zeit hatten das ein oder andere Thema detaillierter zu behandeln als das bei einer normalen Gruppengröße von 24 der Fall ist.

    Wir gratulieren den Teilnehmern zur bestandenen Ausbildung und wünschen ihnen, dass sie immer Gesund aus dem Einsatz zurück kehren.Ein Dank geht auch an die Ausbilder Andreas, Michael und Sven.

  • Truppmann Teil 1 mit Sprechfunk 2019

    Truppmannlehrgang erfolgreich beendet:

    Am heutigen Samstag, den 23. November endete mit dem Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung für 24 Feuerwehrangehörige aus neun Feuerwehren die Grundausbildung inklusive Sprechfunkausbildung (Truppmannausbildung – Teil1) bei der Freiwilligen Feuerwehr Plochingen. In den vergangenen acht Wochen haben sie sich in rund 90 Unterrichtsstunden in ihrer Freizeit das Grundwissen für die Arbeit bei der Feuerwehr angeeignet. Dies sind neben den Rechtsgrundlagen, die Grundlagen zur technischen Hilfeleistung, für den Brandeinsatz (Wissen zu brennen und löschen), für die Rettung (inkl. erste Hilfe), Fahrzeug- und Gerätekunde, die Kommunikation, sowie das truppweise Vorgehen beim Abarbeiten der aufgetragenen Aufgaben.
    Somit wurde den Teilnehmern die Basis für ihre Entwicklung bei ihren Wehren mit auf den Weg gegeben. Die Freiwillige Feuerwehr Plochingen gratuliert den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung, und wünscht ihnen dass sie ihr erworbenes Wissen stets hilfreich einsetzen können – und allzeit gesund von ihren Einsätzen zurückkehren !

  • Truppführerlehrgang 2018

    Truppführerlehrgang erfolgreich beendet.

    Vor kurzem haben 23 Feuerwehrangehörige aus 6 Feuerwehren des Landkreises Esslingen in Plochingen den Truppführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen.
    Die Mitglieder der Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen, Freiwillige Feuerwehr Altbach Freiwillige Feuerwehr Kirchheim, Freiwillige Feuerwehr Lenningen und der Freiwilligen Feuerwehr Plochingen haben in Ihrer Freizeit in rund 35 Unterrichtsstunden ihr technisches und rechtliches Wissen vertieft. Zukünftig sind sie in der Lage Einsätze als Führer eines Trupps abzuarbeiten. In Theorie und Praxis stellten sie das erworbene Wissen unter Beweis.
    Die Freiwillige Feuerwehr Plochingen gratuliert allen Teilnehmern zum Bestehen des Lehrgangs, und wünscht ihnen, dass sie in ihren Wehren stets gesund von ihren Einsätzen zurückkehren werden.