Kategorie: Allgemein

Einsatz 083/2021

11.07.: 09:38 HL01 / TragehilfeWir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Einsatz 082/2021

10.07.: 11:29 UNKL / Kommandantenruf Wasserschaden in einem größeren Betrieb. Nach Erkundung konnte, zusammen mit dem Betreiber, das Wasser abgestellt werden. Das ausgetretene Wasser läuft selbstständig über den vorhandenen Ablauf ab. Keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Einsatz 081/2021

09.07.: 13:32 BMAL / ausgelöste BrandmeldeanlageKeine Stunde nach dem letzten Alarm wurden wir erneut zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Auch hier wurde bei der Erkundung kein Rauch oder Feuer festgestellt.

Einsatz 080/2021

09.07.: 12:34 BMAL / ausgelöste BrandmeldeanlageAls wir gerade beim zusammenpacken vom Tür öffnen waren, wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bei der Erkundung konnte kein Rauch oder Feuer festgestellt werden. Somit konnten wir zeitnah wieder einrücken.

Einsatz 079/2021

09.07.: 12:08 PTÜR / Tür öffnen Hilferufe aus WohnungDie Türe wurde von uns geöffnet und die Person dem Rettungsdienst übergeben

Einsatz 078/2021

08.07.: 07:12 UNKL / Unklare Lage Kommandantenruf Wasser im Keller

Einsatz 077/2021

07.07.: 22:09 BR03 / Brand 3 DLK Überlandhilfe HochdorfWir wurden mit der Drehleiter zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Hochdorf alarmiert.

Einsatz 076/2021

07.07.: 15:12 UNKL / Unklare Lage Kommandantenruf Nach Erkundung der Lage konnte festgestellt werden, dass es sich um keinen Einsatz für die Feuerwehr handelt und es wurde an eine Fachfirma verwiesen.

Einsatz 075/2021

04.07.: 00:55 HL01 / Wasser im Keller Wir wurden zu einem Wasserschaden im Keller alarmiert. Als wir angekommen sind, waren die Hausbesitzer bereits dabei das Wasser mit Kehrblech und Putzlumpen aufzunehmen. Da die Hausbesitzer perfekt alleine zurecht kamen, rückten wir ohne Tätigkeit wieder ein.

Einsatz 074/2021

28.06.: 22:34 HL01 / Einbringen der Spundwände. Aufgrund des starken Regens ist der Neckar sprunghaft angestiegen, so dass wir die Spundwände zur Sicherung der Unterführung einbringen mussten.